Ursachen Für Haar-Verlust | Haar-Verlust

Ursachen Von Haarausfall

Was sind die Ursachen Haarausfall bei Männern? Die Erforschung männlichen Haarausfall Ursachen hat ergeben, dass bis zu 40% der Männer haben spürbare Haarausfall durch Alter von 35 Jahren, 65% der Männer erleben Haarausfall durch die Zeit, Sie zu erreichen 60, und 80% der Männer leiden unter einer form von Haarausfall im Alter von 80 Jahren. Die Korrelation zwischen Alter und Haarausfall ist offensichtlich, und es besteht kein Zweifel, nur aus der Beobachtung der Menschen im Alltag, die mit zunehmendem Alter einer person insgesamt Volumen verringern. Es gibt aber 2 andere Faktoren, oder Haar-Verlust-Ursachen sind bekannt, die rate zu erhöhen, die männlichen Haarausfall, die häufigste Form von Haarausfall bei Männern Auftritt: die Genetik und die Hormone.

Haarausfall Ursachen – Alter

Die Existenz der notwendigen Gene und Hormone allein nicht in der Lage ist ein Signal für das auftreten von Haarausfall. Auch nach einem Mann erreicht die Geschlechtsreife, die schwächeren Haarfollikel müssen ständig ausgesetzt werden, bis ein bestimmtes Hormon über einen Zeitraum von Zeit, die für Haarausfall auftreten. Es gibt kein festes Alter für diese Effekte voll kick mehr, also es wird bestimmt ein Mann, die durch genetische Zusammensetzung und die Mengen von Testosteron in die Blutbahn.

Haarausfall Ursachen – Genetik

In der Regel Haarausfall kann auftreten, ohne die Anwesenheit bestimmter vererbten Gene, entweder die männliche oder die weibliche Blutlinie. Haarausfall bei Männern wird angenommen, dass er inzwischen beziehen mehr als ein gen, was bedeutet, dass eine erbliche Haarausfall Merkmal geerbt von der Mutter Seite der Familie genauso wie der Vater.

Nur weil eine person trägt die Kahlheit gen, es bedeutet nicht, dass die Eigenschaft wird voll entwickeln. Die Wahrscheinlichkeit, gen manifestieren sich als Haarausfall ist abhängig vom Alter einer person und Ihre hormonelle Gleichgewicht. Externe Haarausfall Ursachen, wie hohe stress kann auch zu intensivieren, die Chancen von Haarausfall auftreten.

Haarausfall Ursachen – Hormone

Testosteron und andere männliche Geschlechtshormone sind das hauptsächlich in den Hoden; daher, ein ausgewachsener Mann wird keine signifikanten hormonellen Niveau, bis die Hoden entwickeln und vergrößern in der Pubertät. Diese gleichen Hormone, die Akne verursachen und Bartwuchs kann auch beschließen, das auftreten von Haarausfall. Wenn Androgene, Testosteron und seinen verwandten Hormon DHT vorhanden sind, einige Follikel verkümmern und sterben.

Das Hormon bekannt, direkt verantwortlich für die Entwicklung der männlichen Haarausfall ist das Dihydrotestosteron (DHT). Es entsteht durch die Wirkung des Enzyms 5-a Reduktase auf Testosteron und wirkt sich auf die Kontinuität der 3 Phasen des Haarwachstums-Zyklus.

DHT verkürzt die Länge der Wachstumsperiode und erhöht die Ruhephase, so dass mit jedem neuen Zyklus die Länge eines einzelnen Haares schrumpft immer und immer wieder, bis es ist zu kurz, um zu wachsen durch die Haar-Follikel. DHT verursacht auch die Erweiterung der Prostata bei älteren Männern und Jugendlichen und Erwachsenen Akne.

Was kann getan werden, um zu stoppen hormonellen Haarausfall verursacht?

Das Enzym 5-a-Reduktase, das führt zu die Produktion von DHT kann gestoppt werden, indem der Haarausfall Medikamente Finasterid. Propecia ist der Markenname für finasteride ist eine orale Behandlung verwendet für die häufigsten Haarausfall Ursachen, Haarausfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.