Der Kontrazeptive Vaginalring | Empfängnisverhütung Guide


Verhütungsring (Vaginalring) Informationen und Anweisungen

Der Vaginalring ist eine form der hormonellen Empfängnisverhütung, die funktioniert in ähnlicher Weise wie die kombinierte Pille. Es gibt eine tägliche Dosis von zwei Hormonen, die künstlichen Versionen von östrogen und Gestagen. Sie arbeiten, um zu verhindern, dass eine Schwangerschaft auf drei verschiedene Arten und haben eine Erfolgsrate von fast 100%.

Der verhütungsring wird in die vagina eingeführt, einmal im Monat, das macht es eine gute option für Frauen, die nicht wollen, eine Pille zu nehmen jeden Tag. Einlegen und entfernen der ring ist relativ leicht und es wird helfen, zu regulieren Zeiten sowie Schutz vor Empfängnis.

Wie funktioniert es?

Der verhütungsring funktioniert in drei Möglichkeiten, eine Schwangerschaft zu verhindern. Die östrogen enthält es verhindert, dass der Prozess der ovulation, so dass kein ei aus dem Eierstock freigesetzt wird, während das Gestagen verdickt den Zervixschleim, um zu stoppen die Spermien vom betreten. Zusätzlich, es verdünnt die Auskleidung der Gebärmutter, so dass in dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein ei gedüngt wurden, es wäre nicht in der Lage zu befestigen und zu wachsen.

Wie verwenden Sie es?

Jeder ring wird einzeln verpackt und der effektivste Weg, es zu benutzen ist, legen Sie den ersten Tag Ihrer Periode. Wenn Sie beginnen, es an einem anderen Punkt in Ihrem Zyklus sind, werden Sie nicht vollständig vor einer Schwangerschaft geschützt, bis es eingefügt wurde für sieben Tage.

Um es einzufügen, sollten Sie drücken Sie es zwischen Daumen und Zeigefinger so, dass die Form, sondern vertikal kreisförmig, an der es eingefügt in die Scheide. Sobald es eingefügt wurde, für 21 Tage, entfernen Sie es und warten Sie sieben Tage, bevor Sie eine neue ein. Während der sieben-Tage-Pause werden Sie die Erfahrung Entzugsblutung, die ähnlich wie eine Periode, aber sollte weniger schwer und schmerzhaft.

Wer kann mit dem verhütungsring?

Die meisten Frauen im Alter zwischen 18 und 35 wird in der Lage verwenden Sie den Vaginalring als eine wirksame form der Empfängnisverhütung, obwohl es nicht der Regel verschrieben, um Frauen, die Rauchen oder übergewichtig sind.

Bestimmte medizinische Bedingungen können auch bedeuten, dass Sie nicht verwenden können, diese form der hormonellen Kontrazeption. Dazu gehören Migräne, Kreislauf-oder Herzerkrankungen (einschließlich eine Geschichte von Blutgerinnseln, Schlaganfall oder Herzinfarkt). Einige Medikamente können ebenfalls reagieren schlecht mit den aktiven Zutaten in es, so ist es wichtig zu erwähnen, wie Sie während der medizinischen Konsultation.

Was sind die Nebenwirkungen?

Wie bei allen verschreibungspflichtigen Medikamenten, gibt es einige Risiken und Nebenwirkungen. Diese Symptome sind in der Regel selten und dauert nur bis sich der Körper angepasst hat, um die Hormone. Sie umfassen die abdominal-Schmerz, genitaler Juckreiz, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Brustspannen und übelkeit. In seltenen Fällen kann das Gerät stürzen und fallen aus der vagina, aber es kann schnell wieder eingesetzt werden, ohne seine Wirksamkeit.

Wo kaufst du den verhütungsring?

Können Sie kaufen diese online bei In-Koln. Durch den Abschluss einer medizinischen online-Konsultation können Sie vermeiden, die Teilnahme an einer physischen Klinik aber noch dafür sorgen das Medikament für Sie das richtige ist.

Nach Ihrer Beratung fertig ist, wird ein Arzt wird in der Ausgabe ein Rezept für das Medikament, sobald wir zufrieden sind, ist es die sicherste und effektivste Methode für Sie. Ihre Bestellung wird geliefert mit kostenloser Lieferung am nächsten Tag Dienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.