Über die bloodborne STI-test-kit


Wie läuft der test ab?

Als alle vier Infektionen sind Infektionen, die Sie benötigen, um eine Blutprobe zu erhalten, getestet. Der Heim-test für syphilis, HIV und hepatitis B / C, beinhaltet deshalb nehmen Sie eine kleine Blutprobe, mit einer feinen Nadel zu stechen Ihren finger (in Ihrem test-kit). Das Labor wird Ihre Probe zu analysieren, die für den Nachweis einer dieser Infektionen.

Es ist wichtig, dass Sie getestet zur richtigen Zeit. Einige Infektionen können nur diagnostiziert werden, mehrere Wochen nach der Exposition. Wenn Sie getestet zu früh, laufen Sie Gefahr, sich eine falsch-negative, dh. ein negatives test-Ergebnis auch wenn Sie die vertraglich die Krankheit.

Wenn Sie denken, es ist ein hohes Risiko, dass Sie ausgesetzt worden, um alle diese Infektionen (z.B. durch sexuellen Kontakt, Blut oder den Austausch von Nadeln mit jemandem, der infiziert sein könnten), ist es unerlässlich, dass Sie eine Krankenschwester oder Arzt sofort. Bitte Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt, Sexuelle Gesundheit Klinik, oder A-und E-Abteilung.

Bitte beachten Sie: es kann bis zu 13 Wochen für diese Infektionen erkannt werden, in sexueller Gesundheit-Bildschirm. Wenn Sie den test vor 13 Wochen vergangen seit dem Vorfall, Sie sollten bestätigen, dass keine negativen Ergebnisse zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen Sie den test.

Syphilis

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit. Es verursacht in der Regel schmerzlose Wunden, die während der frühen Stadien der Infektion, gefolgt von einer Phase ohne Symptome. Wenn syphilis nicht behandelt wird, kann es zu Schäden an Ihrem inneren Organe. Als die Krankheit fortschreitet, kann es zu Hirnschäden und Demenz.

Syphilis kann wirksam mit Antibiotika behandelt werden. Wenn Sie ungeschützten sex gehabt haben und sind besorgt, dass Sie möglicherweise geschlossen haben syphilis, die Sie bekommen sollte getestet, um sicherzustellen, dass die Infektion nicht unbehandelt bleiben.

Syphilis wird beim sex übertragen, aber es kann auch übertragen werden, wenn gemeinsame Nutzung von Nadeln oder sex-Spielzeug.

HIV

HIV ist eine virale Infektion, die oft unbemerkt während der frühen Stadien. Mit Patienten, die nicht bewusst, dass Sie tragen HIV, es ist leicht an sexuellen Partnern. Während Sie vielleicht nicht erleben keine Symptome von HIV für mehrere Jahre, eine frühzeitige Behandlung ist wichtig, um zu verhindern, dass die Krankheit aus voran und entwickelt sich zu AIDS.

AIDS tritt auf, wenn der HIV-virus ist beschädigt Ihr Immunsystem. Patienten, die an AIDS leiden, leiden zahlreiche so genannte „opportunistische Infektionen“, die Ihr Immunsystem nicht in der Lage ist abzuwehren.

Mit Beginn der Behandlung der HIV-virus kann gesteuert werden, um zu verhindern, dass AIDS. Je länger die Infektion bleibt unerkannt und unbehandelt, die weniger positiv sind die Aussichten für den Patienten.

Hepatitis B

Hepatitis B übertragen werden, wenn Blut oder Körperflüssigkeit einer infizierten person in die Blutbahn, zum Beispiel beim sex oder beim teilen von Nadeln. Während der frühen Stadien der Infektion bleibt oft symptomlos, was es schwierig macht, zu erkennen. Wenn hepatitis B ist nicht diagnostiziert, kann es chronisch werden und schließlich auch dazu führen, Leberschäden.

Es gibt eine sehr wirksame Impfung gegen hepatitis B, die routinemäßig gegeben, um medizinische Fachkräfte, die ein hohes Risiko von Kontakt mit Blut. Es wird auch empfohlen für Reisende in ein Land fahren, in denen hepatitis B ist sehr Häufig, vor allem wenn Sie in engen Kontakt mit der lokalen Bevölkerung.

In Ländern, In denen das Bewusstsein für hygiene ist sehr gering, es besteht auch ein Risiko der Ansteckung mit hepatitis B während der medizinischen Verfahren, vor allem, wenn Nadeln und andere Geräte, die nicht ordnungsgemäß sterilisiert.

Hepatitis C

Wie hepatitis B, hepatitis C wird durch ein virus verursacht. Es kann geschlossen werden, wenn den Austausch von Nadeln und befällt drogenkonsumierende, die nicht saubere Nadeln benutzen. Männer, die sex mit Männern haben, sind auch geglaubt, um ein erhöhtes Risiko der Ansteckung mit hepatitis C.

Die Infektion oft nicht, verursachen keine offensichtlichen Symptome, bis es verursacht Leberschäden. Einige Patienten kämpfen, das virus innerhalb der ersten sechs Monate ohne Aufrechterhaltung einer permanenten Schaden. Häufiger jedoch wird die Infektion chronisch.

In bestimmten Regionen der Welt, die die hepatitis C häufiger als in der UK. Dies gilt auch für Nordafrika, den Nahen Osten, zentral-und Ost-Asien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.